Kontaktieren Sie uns unter +43 1 361 9880 oder office@mf-consulting.at

MFC Opportunities One – der Spezialist

Der Fonds setzt sich zu mindestens 51 % aus Wertpapieren von Ausstellern mit Sitz in Europa zusammen. Die Strategie des Fonds zielt darauf ab, hohe Renditen aus dem Handel europäischer Wertpapiere (Schwerpunkt Aktien) zu erzielen. Dafür soll sich der Fonds einer drei Säulen-Strategie bedienen: Value Investments, Sondersituationen und Trading-Fast-Markets. Bei Value Investments wird in aussichtsreiche, unterbewertete Titel, vornehmlich aus dem Mid- und Small-Cap-Bereich investiert. Dabei soll ein besonderes Augenmerk auf eine solide Bilanzstruktur gelegt werden. Bei Sondersituationen wird in Titel mit Kapitalmaßnahmen, Übernahmen, Gewinn- und Beherrschungsverträge sowie Squeeze-Outs investiert. In der Strategie TradingFast-Markets sollen kurzfristige Marktverwerfungen ausgenutzt werden.

Seven Reasons Base 1 – der Universelle

Der Seven Reasons Base 1 kann in alle Arten von Wertapieren investieren. Es wird eine breite Streuung in viele verschiedene Assetklassen angestrebt. Dabei soll das Risiko des Fonds ausgewogen bleiben und in etwa einem Portfoliorisiko mit 50 % Aktien und 50 % Anleihen betragen. Der Fonds verfolgt dabei eine Core-Satellite Strategie und investiert auch in Produkte für spezielle Situationen.

MFC Global Dividend Fund – der Traditionelle

Der Fonds investiert in dividendenstarke Papiere ausschließlich in Europa und in den USA. Dabei wird ein strukturierter Ansatz für die Auswahl der Titel verwendet. Aus dem Universum des Stoxx 600 sowie des S&P 500 Index werden mittels eines Modells jene Aktien ermittelt, welche hinsichtlich der Dividendenzahlung, des Dividendenwachstums, des Cash Flows sowie anderer Faktoren das beste Ranking aufweisen. Aus den besten Titeln dieses Modells wird ein Portfolio mit einer Zielgewichtung 50 % Europa und 50 % USA erstellt und gleichgewichtet investiert.

Hinweis

  • Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen der Fonds sowie sonstige externe Spesen und Steuern sind in den Performanceberechnungen nicht berücksichtigt und mindern die Rendite der Veranlagung. Ertragserwartungen stellen bloße Schätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung der Unterlage dar und sind kein verlässlicher Indikator für eine tatsächliche künftige Entwicklung.
  • Der aktuelle Prospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen (“KID”, “KIID”) des MFC Opportunities, des MFC Global Dividend Fund und des Seven Reason Base 1 ist in deutscher Sprache auf der Homepage www.llb.at sowie am Sitz der LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., Heßgasse 1, 1010 Wien als Emittentin und der Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG, Heßgasse 1, 1010 Wien, als Depotbank kostenlos erhältlich.
  • Der aktuelle Prospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen (“KID”, “KIID”) des MFC Opportunities One ist in deutscher Sprache auf der Homepage www.universal-investment.com sowie am Sitz der Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Theodor-Heuss-Allee 70, 60486 Frankfurt am Main, als Emittentin kostenlos erhältlich.
  • Die auf Basis des geprüften Rechenschaftsberichtes erstellte steuerliche Behandlung wird unter www.llb.at bzw. www.universal-investment.com veröffentlicht werden.

Kontaktieren Sie unsere Berater



Ihre Daten

Lassen Sie uns wissen, wie man wieder auf Sie zu erhalten.


Wie können wir helfen?

Fühlen Sie sich frei eine Frage zu stellen oder einfach einen Kommentar hinterlassen.